in den Büchershop

Bedeutung der Symptome und Krankheitsbilder
Bedeutung der Symptome und Krankheitsbilder Grundlagen zur Symptomsprache basierend auf der Arbeit von Antonie Peppler. Das Buch behandelt alle wesentlichen Modalitäten, die in der homöopathischen Anamnese typischerweise abgefragt werden. Gebündeltes Wissen von Antonie Peppler auf 386 Seiten. Beschreibung: Zur besseren Verständnis der homöopathischen Anamnese Die Symptomsprache ist die einzige Sprache in der das Lügen unmöglich ist. Sie ist die Sprache des Unbewussten und derjenige, der diese Sprache versteht, kann genau ablesen, welche erlebten Konflikte schmerzhaft waren und deshalb ins Unbewusste verdrängt wurden. Ihre Kenntnis ist die beste Möglichkeit sich selbst und all unsere verborgenen, verdrängten und/oder unbewussten Konflikte zu verstehen. Dieses Verstehen kann Emotionen und weitere, andere Symptome auslösen, die nicht immer ausschließlich „angenehm“ sind. Nicht umsonst gilt manchmal das geflügelte Wort von der „bitteren“ Erkenntnis. Dennoch sollten wir durchaus nicht die Augen verschließen sondern vielmehr auf unseren Körper hören. Neben den wesentlichsten Kinder-, Infektion- und allgemeinen Krankheiten wird die Bedeutung der Körperregionen ausführlich erläutert. Die in der homöopathischen Anamnese typischen Abfragen von Modalitäten wie z.B. Schlaf, Wärme– und Kältegefühl sind ebenfalls umfassend dargestellt. Auch den Zähnen, den Allergien oder z.B.  den Nahrungsmitteln sind spezielle Abschnitte gewidmet. In jedem Erläuterungsblock sind ausgewählte, dem Symptom, der Erkrankung oder der Körperregion zuordenbare homöopathische Mittel vorgestellt. Dieses Buch ist ein Grundlagenwerk der Anamnese in der Kreativen Homöopathie sowie zu den entsprechenden Seminaren und Ausbildungen.
Das grosse Impfbuch
Das grosse Impfbuch Dieses Buch trägt die gesammelten Erkenntnisse von Antonie Peppler zum Thema Impfung zusammen. Es geht ihr bei dieser Veröffentlichung darum, die Problematik aus einem größeren Blickwinkel zu betrachten. Beschreibung: Wer “schwarze Listen”, dramatische Statistiken oder “Gute Ratschläge” sucht, liest hier vergebens. An den Auseinandersetzungen zwischen Impfgegner und Impfbefürwortern wollen wir uns nicht beteiligen. Im Vordergrund der Impfproblematik, so wie wir sie sehen, steht nicht der (Un-) Wirksamkeitsnachweis der Impf-Prophylaxe. Unsere Intention ist es vielmehr, die Impfungen jenseits der Frontlinien einem weitaus umfassenderen Kontext zu betrachten. Dabei soll der Blick sowohl auf die – gleichermaßen – Ursachen und Wirkungen der Impfungen für die soziokulturelle Entwicklung der Menschheit als auch auf die Risiken und Chancen von Impfungen und Impfblockaden für die körperliche wie auch für die geistige Entwicklung des Einzelnen gelenkt werden. Es wird auch für den geneigten Leser nicht immer einfach sein, dem manchmal zu konsequent klaren Gedanken der Eigenverantwortlichkeit zu folgen. Ausführliche Erläuterungen zu den Auswirkungen und zu den homöopathischen Auflösungsmöglichkeiten der so genannten Impf- und Therapieblockaden sollen helfen, einen unvoreingenommenen Zugang zu dieser Denkweise zu gewinnen. Dieses Buch beinhaltet Hilfen und Therapievorschläge anstelle kritischer Worte der Hilfslosigkeit.
Der Weg zur Lebenslust
Der Weg zur Lebenslust Aus der Sicht der Kreativen Homöopathie werden in diesem Buch insbesondere Symptombilder und Krankheiten erläutert, die uns heute als sogenannte psychosomatische oder Zivilisationskrankheiten begegnen, zugehörige homöopathische Arzneimittel vorgestellt und mögliche Wege zu umfassender Gesundheit aufgezeigt. Beschreibung: Aus der Sicht der Kreativen Homöopathie werden in diesem Buch insbesondere Symptombilder und Krankheiten erläutert, die uns heute als sogenannte psychosomatische oder Zivilisationskrankheiten begegnen, zugehörige homöopathische Arzneimittel vorgestellt und mögliche Wege zu umfassender Gesundheit aufgezeigt. Die Kreative Homöopathie nach Antonie Peppler® versteht sich als Begleiter des Patienten auf seinem Weg zu anhaltender Gesundheit und Lebensfreude, zur “Lust am Leben”. Dabei betrachten wir ganzheitliche Gesundheit an Körper, Seele und Geist als Voraussetzung. Anhand der häufigsten körperlichen bzw. Gemütssymptome wird die, im doppelten Sinne, umfassende Bedeutung des Begriffes Eigenverantwortung, der Grundlage jeder individuellen Entwicklung, sichtbar gemacht. Der Focus der Arzneimittelbilder in der kleinen, für den alltäglichen Bedarf geeigneten “Materia Medica” liegt dabei auf der Erläuterung der dazu gehörenden Verhaltens-muster und Glaubenssätze im Kontext von Arzneimittelsignatur und Symptombedeutung. Dieses Buch ist ein Grundlagenwerk der Psychologie in der Kreativen Homöopathie sowie zu den entsprechenden Seminaren und Ausbildungen. Autoren: Antonie Peppler, Hans-Jürgen Albrecht

____________________________

Ihre persönliche Kunden Beraterin

Walburga Cantieni

Mo - Fr von 9 h - 18 h

Telefon 079 642 22 20

info@opc-robert-franz-versand.ch

 Rechnung mit SwissBilling

 PostFinance Card

 PostFinance E-Finance

 VISA/Masterkard

 Vorauskasse

 Nachnahme

 PayPal

Abholung